{die Zentrale}    
 
 
 

{zurück zur Übersicht}    







 
   

Girls united


Printversion

Mutter wusste es damals noch besser. Doch heute wollen Girls eben doch immer nur das Eine: Fun und natürlich einen Mann. Von männermordender Rädelführerschaft und fliegenden Tomaten keine Spur. Patriarchalische Einbauherde statt Freiheit und Schokolade.
 

 

 

Frauen wollen die Revolution

"Man hat sie hinters Licht geführt, als man sie glauben machte, sie sei unbezahlbar. In Wirklichkeit ist sie für den Mann nur eine Zerstreuung, ein Vergnügen […]. Für sie dagegen ist der Mann Sinn und Rechtfertigung ihrer Existenz. Es findet also kein Austausch von zwei Objekten gleicher Güte statt." (de Beauvoir 1992 [1949])
 

   

Die Girlpower-Waffe

"If you wannabe my lover, you have got to give, ~ taking is too easy, but that's the way it is. ~ what'd think about that? Now you know how I feel. Say you can handle my love, are you for real? ~ I won't be hasty, I'll give you a try ~ If you really bug me then I'll say goodbye" (Spice Girls 1996)
 

 
   

Lieber doch keine Macht

"Wir können die Gesellschaft verändern. Immerhin besteht sie aus mehr Frauen als Männern. Und wenn Frauen die Gesellschaft wirklich verändern wollen, können sie es tun. Ich habe vor, sie zu verändern, ich will nur vorher einen Mann finden." (Ally McBeal 2000)
 

 
   

Liebe backen statt War

"Bauknecht weiß, was Frauen wollen." (Bauknecht)

Benutzte Texte:
-- Simone de Beauvoir. Das andere Geschlecht. Sitte und Sexus der Frau. 1992 [1949] - BUCH.
-- Spice Girls. Wannabe. auf: Spice, 1996. - CD.
-- Ally McBeal. 2000. - FERNSEHSERIE.
-- Bauknecht. - WERBESLOGAN.

.......................................................
weitere pop&theory:
 Realität
 Bedeutung
 Macht
 Evolution
 Simulation
 Bewusst-Sein
 Maschinen-Ich
 Fotografien
.......................................................