{die Zentrale}    
 
 
 

{zurück zur Übersicht}    







 
   

Evolution


Printversion

Seit dem geklonten Schaf Dolly kann die Frage nach der Lärche nicht mehr so naiv gestellt werden. Auch Geistesgeschichte schreitet voran. Die Frage, die nun im Vordergrund steht lautet: human, überhuman oder posthuman? Drei unterschiedliche Antworten in evolutionistischer Reihenfolge.
 

 

 

die Mahner

"Well we know what makes the flowers crow ~ but we don't know why ~ And we have the knowledge of DNA ~ but we still die ~ we perch so thin and fragile here ~ [] ~ down at the the lab they're working still ~ Finishing off ~ how do we tell people in white coats ~ enough is enough is enough is enough"
(New Model Army. 1989)
 

   

der Post-Humanist

"Es genügt, sich klarzumachen, daß die nächsten langen Zeitspannen für die Menschheit Perioden der gattungsspolitischen Entscheidung sein werden.
[...]
"In dieser [Anthropo-Technik] geht es nicht um die zähmende Lenkung der von sich aus schon zahmen Herden, sondern um eine systematische Neuzüchtung von urbildnäheren Menschenexemplaren."
(Peter Sloterdijk 1999: 21)
 

 
   

die neue Spezies

"Die Tatsache, daß die traditionellen Anhänger des Humanismus mit radikaler Ablehnung reagieren, ist dagegen erstaunlicher. Selbst wenn uns die Begriffe heutzutage schwer verständlich erscheinen, darf man nicht vergessen, welche zentrale Bedeutung die Begriffe individuelle Freiheit, Menschenwürde und Fortschritt für die Menschen des materialistischen Zeitalters hatten.
[...]
Die Wandlung findet nicht im Geist statt, sondern in den Genen.
[...]
Es ist durchaus überraschend mitanzusehen, mit welcher Ruhe, welcher Resignation und vielleicht sogar insgeheimer Erleichterung die Menschen ihrem eigenen Verschwinden zugestimmt haben."
(Michel Houellebecq. 1999: 349-356)

 
   
   

Benutzte Texte:
-- New Model Army: "White coats". Auf: Thunder and Consolation. 1989 -CD.
-- Peter Sloterdijk: "Regeln für die Menschenpark". In: Die Zeit 38, 1999 -ZEITUNG.
-- Michel Houellebecq: Elementarteilchen. Dumont, 1999 -BUCH