{die Zentrale}    
 
 
 

{zurück zur Übersicht}    








 

   

Future-Simpsons


Printversion

Infos zum Autor Futurama, so heisst der neueste Comic-Coup von Matt Groening, dem Schöpfer der Simpsons. In den USA avancierte Futurama schon längst zum Kult-Comic. Ab September werden Fry, Leela und Bender, die Helden der Serie, auch in Deutschland durch ihre spacige Zeichentrick-Welt fliegen.
 


offizielle Website
Fansite
more Futurama

 

Futurama spielt in New New York (kein Tippfehler!) des 31. Jahrhunderts, wo es nur so von Raumgleitern, Robotern und intergalaktischen Wesen wimmelt.

Philip J. Fry, der Pizza-Astronaut

Philip J. Fry ist der eigentliche Held bei Futurama. Er ist ein trotteliger Typ, der immer davon geträumt hat, Astronaut zu werden, es bisher (er ist 25 Jahre alt) aber nur zum Pizzaboten gebracht hat. Auch ansonsten ist sein Leben nicht gerade von Erfolgen gekrönt. Die erste Folge spielt in der Nacht vor dem neuen Millenium. Fry soll eine Bestellung in einem Labor abliefern, in dem sich Leute einfrieren und in der Zukunft wieder zum Leben erwecken lassen können. Als Fry feststellen muss, dass es sich wie so oft um eine Falschbestellung handelt, vergeht ihm die Lust an seinem Job und er entschließt sich dazu, die Sylvesternacht in dem Labor zu verbringen. Durch ein kleines Missgeschick fällt er in eine der Gefrierkammern und wird erst 1000 Jahre später wieder aufgetaut.
 


   

Leela, die Schöne

In New New York lernt Fry Leela kennen. Sie ist die schöne Außerirdische, die im Stile von Seven-of-Nine oder Wonder-Woman Intelligenz, Sex-Appeal und Abenteuerlust in sich verbindet. Als Fry sie kennenlernt, arbeitet sie als Career-Assignment-Officer, d.h. sie pflanzt Menschen Karrierechips ein, die deren weiteres Schicksal bestimmen. Fry gelingt es, Leela davon zu überzeugen, ihren Job aufzugeben. Die beiden freunden sich an und nehmen Jobs bei einem interplanetarischen Zustellservice an: Leela als Raumschiffkapitän und Fry als Bote.
 

 
   

Bender, der neue Homer

Fry gewinnt schnell einen weiteren Freund in Bender, einem durchgeknallten Roboter, der hektoliterweise Alkohol schluckt, Zigarren raucht und Folk-Musik spielt, immer wenn er in die Nähe eines Magneten kommt. Fry lernt Bender in einer Selbstmord-Kabine kennen, die er fälschlicherweise für eine Telefonzelle gehalten hatte. Fry zieht bei Bender ein und zusammen mit Leela bilden sie das "unschlagbare" Helden-Team bei Futurama.
 

 
   

Fazit

Wer die Simpsons mag, wird auch dem Charme des ganz normalen Wahnsinns im Alltag der Futurama-Helden erliegen. Die Zeichnungen der Figuren tragen klar die Handschrift von Matt Groening, die Ähnlichkeit zu der gelbsten Familie der Welt ist unverkennbar. Die Storyline ist gespickt mit witzigen Dialogen und ironischen Anspielungen, ohne aber ein Abklatsch der Simpsons zu sein. Es sollte verwundern, wenn Futurama in Deutschland nicht auch schnell Kultstatus erlangt.  
 
Ab 4. September um 21:45 Uhr auf Pro Sieben nach den Simpsons.