{die Zentrale}    
 
 
 

{zurück zur Übersicht}    








 


 
 
   

Trendlos traurig


Printversion

Infos zum AutorInfos zum Autor Cherry Coke, der Soft-Drink-Star aus den 80ern vegetiert heute imagelos und vergessen vor sich hin. Lasst Cherry Coke doch endlich ehrenvoll sterben. - Eine Erinnerung an ein Stück Lebensstil.
 

 
 

Wie siehst Du bloß aus? Dunkelrot mit schwarzem dschungelartigem Gekrakel und einer klischeehaften Trendschrift - wie ein billiger Remake der Blacktop-Sportreihe von Reebok, die heute sowieso keiner mehr kauft! Nur als Dose überlebt, fristest Du Dein Dasein zwischen Faxe Bier und Billig-Cola. Dein Fach ist völlig unangetastet und bedeutungslos im Gegensatz zu Nescafé Xpress und Fanta Wild Berries. Früher war das anders...

Dose als Statussymbol

In Deiner Blütezeit zwischen 1987 und 1989 warst Du nicht bloß crazy, sondern Deiner Zeit voraus. Du gabst den Lifestyle-Ton an. Du warst pop, Du warst art. Nach den KLOING-, WROMMMM-, HMMMMH- und AHHHH-Dosen suchte man. Besaß man sie, waren sie Statussymbole mit höchstem Wert, gleich neben Adidas-Torsion Schuhen und den neuesten C64-Spielen. Da ich in einer ländlichen Gegend mit geringer Supermarktdichte aufgewachsen bin, wurde meine Sammlung nie komplett. Die Händler hatten alle immer nur AHHHH- und KLOING- Dosen. Du, die neue Bravo und dazu eine Tüte Peppies Chips und die Welt war bunt. Der Speck-Geschmack vermischte sich mit Kirsche zu einem synthetischen Genusserlebnis.

Dose als Relikt

Warum tut man Dir das an? Als ehemaliger Popstar musst Du in Supermarktregeln vor Dich hin vegetieren. Konnte man Dich nicht ehrenvoll mit Deiner Freundin Fanta Mango über das Meer in die ewigen Jagdgründe segeln lassen? Aus Mitleid nehme ich eine Dose für 59 Pfennig. Gleich nach der Kasse mache ich Dich auf, ich weiß schon gar nicht mehr wie Du schmeckst - fad, billig und künstlich, wie früher. Doch halt, irgendwas fehlt: Der alles entscheidende Image-Nachgeschmack.
 

gealdit-Übersicht
 

AAHHHH
 

HMMMMH
 

KLOING
 

SEUFZ
 

WHUSCHHHH
...................................
Timo Wirth
...................................